Aktiv werden gegen Todesfallen bei BILLA

Todesfalle NOTAUSGANG bei BILLA | Foto: DerGloeckel.eu

Monate sind mittlerweile vergangen seit die Konzernleitung der BILLA AG (REWE Group Austria), deren Konzernsprecherin Mag. Corinna TINKLER, mit den eklatanten Gesetzesbrüchen konfrontiert wurde. Wie bereits umfangreich berichtet, verstößt der Konzern gegen Bundesgesetze und plaziert Waren und Werbeaufsteller vor NOTAUSGÄNGEN und blockiert somit die FLUCHTWEGE. BILLA-Dienstnehmer parken mit ihren Kraftfahrzeugen zusätzlich während ihrer Arbeitszeit so vor NOTAUSGANGSTÜREN, daß diese nicht einmal geöffnet werden können.

Wie die Veröffentlichungen im Nachrichtenmagazin DER GLÖCKEL unter Beweis stellen, ist noch immer keinerlei Einstellung der Gesetzesbrüche feststellbar. Verschärft wird der BILLA-Skandal dadurch, daß laut vertraulichen Angaben einer Führungskraft der Konzern vor Kontrollen des ARBEITSINSPEKTORATES vorinformiert wird und sich somit zeitgerecht auf die Kontrollen einstellen kann. Daraus leitet sich der Verdacht des Amtsmißbrauches, ggf. in Verbindung mit Korruption ab.

Die Leiterin des Zentral-Arbeitsinspektorates, Sektionschefin, Dr. Eva-Elisabeth SZYMANSKI hält diesem an sie geäußerten Verdacht, Verleumdung entgegen.

Der Chefredaktion der APA wurde die Presseaussendung zur Aufdeckung übermittelt – es erfolgte jedoch keine Veröffentlichung im Gegensatz zur tatsächlich unabhängigen Nachrichtenagentur, NNG, die laufend für Verbreiterungen der einschlägigen Reportagen an abseits des Mainstream etablierten Medien beiträgt.

BILLA ist mit seinen umfassenden Werbeschaltungen so gut wie täglich in allen Massenmedien der Republik Österreich vertreten und kann sich somit “sicher fühlen”, daß dieser aufgedeckte Skandal dort nicht aufgezeigt wird. Aus diesem Grunde wurde nunmehr eine Power-Point-Präsentation erstellt, die von kritischen (Medien)Konsumenten per e-Mail weitergeschickt werden kann. Es darf von der Gesellschaft nicht hingenommen werden, daß Profitmaximierung im Falle eines Unglückes in einem Supermarkt vor Menschenleben gereiht wird.

Zur Power-Point-Präsentation „Todesfalle BILLA“

2009-04-26

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,