Posts Tagged ‘ Arbeitnehmerschutz ’

BILLA – Lokalaugenscheine am 42. Tag nach Aufdeckung des Skandals um Notausgänge

Die vergrößerte Ausschnittsdarstellung des als BÜRO gekennzeichneten NOTAUSGANGES beim BILLA

Was es an Sachverhaltsdarlegungen und detaillierten Erläuterungen hinsichtlich der Gesetzesbrüche seitens der zur REWE Group Austria gehörenden BILLA AG zu verlautbaren gab, haben wir bereits veröffentlicht. Auch den Stellenwert, den die für Verstöße unter anderen zur Arbeitsstättenverordnung zuständige Kontrollinstanz der Arbeitsinspektion einnimmt, haben wir beleuchtet und nachdem uns eine Führungskraft aus dem BILLA vertraulich...
Weiterlesen »

Todesfalle FLUCHTWEG – Tatort BILLA

Todesfalle BILLA-Notausgang | Foto: DerGloeckel.eu

Auch am 30. Tag nach Konfrontation der zur REWE Group Austria gehörenden BILLA AG hinsichtlich der eklatanten Gesetzesbrüche der Arbeitsstättenverordnung, die dem Schutz der Dienstnehmer und Konsumenten dient, dokumentieren wir ein weiteres Beispiel von TODESFALLE. Am 22.4.09 um 13:45 Uhr konnten wir bei BILLA, der Filiale 02907 in 1100 Wien, Wienerbergstrasse 11 folgende Feststellungen...
Weiterlesen »

Behördenleiterin Dr. Szymanski vom Arbeitsinspektorat kontert zum BILLA-Skandal

Gesetzesbruch von Billa

Im Zuge der Aufdeckung eklatanter Gesetzesbrüche betreffend u.a. der Arbeitsstättenverordnung, hinsichtlich nicht benutzbarer FLUCHTWEGE und NOTAUSGÄNGE bei und in BILLA-Supermärkten, wurde die Behördenleiterin des Zentral-Arbeitsinspektorates, Sektionschefin Dr. Eva-Elisabeth SZYMANSKI mit den Angaben einer BILLA-Führungskraft konfrontiert. Diese teilte, wie bereits publiziert, mit, daß BILLA Vorabinformationen über Kontrollen des Arbeitsinspektorates erhält und sich auf diese staatlichen...
Weiterlesen »

Causa BILLA führt nun zum Verdacht des Amtsmißbrauches beim Arbeitsinspektorat

Notausgang bei BILLA

Knalleffekt zu den aufgedeckten Gesetzesbrüchen innerhalb des zur REWE Group Austria gehörenden BILLA-Konzerns: Nach investigativer Recherche deckten wir gravierende Gesetzesverstöße innerhalb von BILLA auf. Es wurde nicht nur die Feststellung gemacht, daß Dienstnehmer der Supermarktkette mit ihren Kfz als Dauerparker vor Notausgängen stehen, sondern innerhalb der Märkte Waren und Werbemittel die Notausgänge und Fluchtwege...
Weiterlesen »

BILLA: Ignoranz des Managements gegenüber den Schutzbestimmungen

Sicherheitsverstoß in BILLA Filiale Nr. 5

Mit welcher Ignoranz das Management der BILLA AG (REWE-Gruppe) den Arbeitnehmerschutz und den der eigenen Kunden behandelt, beweisen die Fakten zu den aufgedeckten Gesetzesbrüchen hinsichtlich der Beschaffenheit der NOTAUSGÄNGE und FLUCHTWEGE, die DER GLÖCKEL bei BILLA zur Exklusivreportage aufdeckte und 9 Tage nach Verständigung an den Konzern neuerlich überprüfte. Am Donnerstag, den 26.3.09, wurde...
Weiterlesen »

Katastrophale Zustände betreffend der Notausgänge bei BILLA

Billa sagt der Hausverstand

Man kann in Anbetracht der folgenden dargelegten Feststellungen den Eindruck gewinnen, daß, je größer ein Konzern ist, desto gewisser er sich sein kann, daß Kontrollmechanismen sowohl staatlicher Seite, als auch durch große Medien nicht den Umfang und die Intensität beinhalten, dem kleinere Unternehmen und Einrichtungen ausgesetzt sind. Die Verstrickungen durch Werbeeinnahmen zwischen Massenmedien und...
Weiterlesen »

Wirklich harte Jungs – Tiroler Legionäre in Bayern

Tiroler Legionäre in Deutschland

Viele hört man oft von ihrem Job sprechen, er ist auch Lebensinhalt und genausoviele träumen hin und wieder davon, auszubrechen aus ihrem Berufsalltag. So weiss doch schon fast jeder Junge, dass Arbeiten auf einer Ölplattform so einen richtigen Kick mit sich bringt. So einmal richtig Arbeit mit Abenteuer verbinden. In kürzester Zeit so richtig...
Weiterlesen »